Überspringen zu Hauptinhalt
Attraktive und innovative digitale Lehre für Polizeistudierende
Technik und Didaktik

Tools und digitale Lehrformate

Ein wesentliches Projektziel ist die Entwicklung, Anpassung und Bereitstellung technischer Dienste. Im Sinne der technische Nachhaltigkeit setzen wir auf bewährte Open Source Lösungen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie andere Bedarfe haben oder ganz konkrete Lösungen benötigen, die in dieser Übersicht noch nicht aufgeführt sind.

Messenger In Progress

XMPP Chat-Plattform für iOS und Android

AVideo-Plattform Verfügbar

Plattform für Video-Hosting und Live-Streaming

Moodle LMS In Progress

Komplexes Lern-Management-System

Nextcloud Verfügbar

Online Speicherdienst zur Dokumentenablage

Jitsi Meet Verfügbar

Browserbasiertes Videokonferenzsystem

H5P-Inhalte Verfügbar

Interaktive und multimediale Webanwendungen

Forum-Software Verfügbar

Online-Forenplattform für Diskussionen

Etherpad Verfügbar

Tool zur kollaborativen Bearbeitung von Texten

VS-NFD In Progress

BSI-zertifizierte Verschlüsselungsdienste

Ethercalc Verfügbar

Webbasierte, kollaborative Tabellenkalkulation

KanBan-Board Verfügbar

KanBan-System zum Projektmanagement

RTC Troubleshooter Verfügbar

Prüft die technischer Eignung für Video-Dienste

WordPress Verfügbar

Content Management System für E-Portfolios

Terminfinder Verfügbar

Tool zur gemeinschaftlichen Terminfindung

Link-Shortener Verfügbar

Verkürzt lange URLs zu kurzen, lesbaren Links

Unser Ziel ist die Verbesserung der Lehrqualität und Digitalisierung von Lehre und Lernen

Innovation in Lehre und Lernen

Die Ergänzung der klassischen Präsenz-Lehre durch digitale Lehrformate ist nicht erst durch die Pandemie zu einem wesentlichen Qualitätskriterium guter Lehre geworden. Dennoch bleibt die Unterstützung der Lehrenden bei Fragen der Digitalisierung des Curriculums eine wichtige Aufgabe. Das Projekt DiBiPol widmet sich dieser Anforderung sowohl auf der medial-/ technischen als auch auf der didaktischen Ebene.

Im Zentrum stehen für uns hierbei immer die konkreten Bedarfe der Lehrenden an der Akademie. Die Spezifikationen der Anforderungen aus der Praxis werden als Projektsteckbriefe erfasst, von einem Qualitätsgremium begutachtet und nach Freigabe durch das DiBiPol-Projekt umgesetzt.

1

Ihr Bedarf

Die Anforderungen der Lehre stehen für uns im Mittelpunkt, daher richten wir uns ganz auf Ihre Bedarfe aus.

2

Unser Angebot

Wählen Sie aus dem Pool bestehender Lösungen oder lassen Sie uns gemeinsam eine neue entwickeln.

3

Der Projektsteckbrief

Der Projektsteckbrief umfasst als letzter Schritt die Spezifikationen und ist der Auftrag zur Umsetzung.

Digitale Lehre für alle

Wir verbessern die digitale Lehre der Akademie der Polizei in Hamburg und unterstützen Lehrende bei allen Fragen der Digitalisierung von Lehre und Lernen

Gefördert von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Stiftung Innovation in der Hochschullehre, Treuhandstiftg. in Trägerschaft der Toepfer Stiftung gGmbH, unter dem Förderkennz. FMM2020-141 301 gefördert.

An den Anfang scrollen